Blog

„Aloha“…

Hallo ihr Lieben ♥
Ja ja, mein letzter Post ist Ewigkeiten her… und in der letzten Zeit habe ich mich oft gefragt, ob ich den Blog noch weiterführen soll. Aber ihn zu schließen bekomme ich nicht übers Herz…und eigentlich möchte ich das auch nicht…
Mitunter die beliebtesten Post bei euch sind die, über die Geburtstagsfeiern meiner Mäuse. Und was wäre da besser, als mit so einem Beitrag wieder zu starten?
Meine Kleine hatte vor kurzem Geburtstag und das diesjährige Motto lautete: „Hawaii“.
Sie liebt den Film „Lilo & Stich“ und möchte seitdem gern einmal nach Hawaii reisen. Joah, das würd ich auch gern 🙂 Wie jedes Jahr beginnt meine Planung schon ein paar Wochen, teilweise Monate vorher. Ideen werden gesammelt, Listen geschrieben und wie es scheint, habe ich das an meine Kleine weitergegeben. Sie hat auch diverse Listen geführt 🙂

 

Die Farben wurden festgelegt und auch die Wünsche bzgl. Essen & Getränken notiert.

 

 

Das Lieblingsmädchen wünschte sich Cocktails und ich fand die Idee toll. Natürlich brauch man dann auch eine kleine Bar. Mein Mann, der schon viele meiner Ideen mitgemacht hat, hat sich all meine Wünsche für die Bar notiert und recht schnell eine Zeichnung angefertigt. Zusammen sind wir dann in den Baumarkt gefahren und haben alles besorgt. Die Kinder und ich haben dann in den Ferien die Bretter gestrichen und an einem Samstag hat mein Mann alles zusammen gebaut. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, wie ich finde…

 

 

Sie diente uns auch gleich als „Fotobox“, da der Rahmen so gut passte. Da wir eine recht große Familie haben, wurde an zwei Tagen gefeiert. Zum Familienfest hat sich das Geburtstagskind einen Marmorkuchen gewünscht. Das konnte ich ihr natürlich leicht erfüllen.

 

 

Außerdem gab es noch Brötchen, Wraps & Aufschnitt, da Einige erst später von der Arbeit gekommen sind.

 

 

Am nächsten Tag startete die „Kinderparty“ und 9 Freunde waren zu Besuch da ♥ Wie ihr bereits wisst, backe ich immer eine Torte dem Motto entsprechend. Diesmal also zum Thema „Hawaii“.

 

 

Meine Kleine wünschte sich dann noch Berliner & Donuts. Außerdem haben wir gemeinsam Kekse im „Melonen-Look“ gebacken, die sich als absoluter Renner herausgestellt haben.

 

 

Jedes Kind bekam eine Hawaii-Kette geschenkt, das war ein großer Wunsch meiner Süßen. Die Cocktails haben auch guten Anklang gefunden und es war eine rundum tolle Party. Nur die Pinata konnten wir leider nicht aufschlagen, da es draußen fürchterlich geregnet hat (die Pinata ist die gelbe Ananas auf dem weißen Schrank. Mausi und ich haben sie zusammen gebastelt und der Heißkleber war einfach überall).

 

 

Wie in jedem Jahr gab es natürlich noch ein Geburtstagskleid. Davon haben wir nochmal extra Bilder gemacht, die ich euch hier gern zeige. Den tollen Stoff gibt es bei Alles-für-Selbermacher ♥ Der Schnitt ist „Elise“ von rosarosa ♥

 

 

Ich hoffe euch hat der „erste“ Blogpost nach so langer Zeit gefallen, und ich freu mich, bald wieder mehr zu schreiben.
Ganz liebe Grüße, eure Marie
No Comments

Leave a Reply